Alltägliche Praxis


Das kleine Kind braucht - mehr als der Erwachsene - eine gewisse Regelmäßigkeit im täglichen Leben. Diese gibt dem Kind ein Gerüst, an dem es sich orientieren kann.

 

Ein rhythmisch gestalteter Tages-, Wochen- und Jahresablauf, orientiert an der Natur und den christlichen Jahresfesten, vermittelt Sicherheit, Vertrauen und Geborgenheit.

 

Elemente des täglichen Ablaufs sind Lieder, Spiele und Geschichten, aber auch die wöchentlich wiederkehrenden Jausengerichte aus ökologischem Anbau. 

 

Täglich - auch bei Wind und Wetter - gehen wir in die Natur. Die Lage unseres Kindergartens am Waldrand ist dafür ideal.

Allgemeine Informationen 

 

Zwei Gruppen

Montag und Dienstag - Gruppe

Donnerstag und Freitag - Gruppe

am Mittwoch besteht für die älteren Kinder die Möglichkeit ein drittes Mal die Spielgruppe zu besuchen.

 

Öffnungszeiten

täglich von 7.30-12.15 Uhr

 

monatliche Beiträge

EUR 100,00 für zwei Tage

EUR 147,00 für drei Tage 

 

monatliche Beiträge für Nicht-Bregenzer

EUR 120,00 für zwei Tage

EUR 167,00 für drei Tage 

 

Anmeldegebühr

EUR 60,00

 

Die Spielgruppenbeiträge werden 12 mal jährlich eingezogen. Die Anmeldegebühr ist einmal jährlich fällig. Sämtliche Beiträge werden mittels Einziehungsauftrag eingehoben.

In besonders begründeten Fällen gewährt der Vorstand einen Nachlass. 

 

Ein Tag in unserer Waldorfspielgruppe

 

Bringzeit ist von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr

 

Bis 9.30 Uhr Freispielzeit, danach gemeinsames Aufräumen

 

10 Uhr: Reigen (Rhythmisches Spiel mit Liedern, Bewegung, Reimen….je nach Jahreszeit)

 

Gemeinsame Jause

 

ca. 10.45 Uhr bis 11.45 Uhr : Freispielzeit in Wald oder Garten

 

Abschlussgeschichte

 

Abholzeit : 12.00 bis 12.15 Uhr